HomeInfoMusikerAudioGalerieLinksKontakt

 

 

Robby Geerken - Percussion

'Sin cuero no hay na' was aus dem Spanischen übersetzt bedeutet 'ohne Fell geht nichts' ist das Lebensmotto des Vollblutpercussionisten Robby Geerken. Bereits im Alter von 15 Jahren beginnt er mit den kubanischen Bands in Berlin zu spielen. Die Begegnung mit der kubanischen Percussion Legende Jose Luis Quintana, genannt Changuito, im Jahr 1991, prägt seinen Lebensweg dann entscheidend. Ein Jahr darauf bekommt er seinen ersten Unterricht von ihm auf Kuba und wird kurze Zeit später sein Meisterschüler.

Während eines  6-monatigen Deutschlandaufenthalts von Changuito in Robby's Elternhaus, entwickelte sich eine tiefe Freundschaft zwischen ihnen.  

So eröffnet sich ihm die Welt der Studioproduktionen mit  Musikgrößen Airto Moreira, Flora Purim, Chucho Valdez, Jose Neto, Gary Brown, Amampondo und natürlich Changuito. Es liegt nahe, den jungen Musiker bei Konzerten in den bekanntesten Gruppen Kubas wie Los Van Van, Diakara und Orchesta Reve mitzuwirken zu lassen. Tourneen führen ihn nach England, Frankreich, Polen, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Österreich und Holland.

1976 in Berlin geboren und aufgewachsen, beendet er im Jahr 2008 eine 5-jährige Ausbildung an der Hochschule für Musik Hanns Eisler und dem Jazz Institut Berlin. Als gefragter Live- und Studiomusiker gibt er sein Wissen und seine langjährige Erfahrung nun auch bei Hochschulworkshops und Unterricht an Musikschulen weiter.